espanol

Der tönende Bleistift

Am Freitag, den 17.11.2017 war bei uns ein Teil des Beethovenorchester-Ensembles zu Gast. Sie haben uns die „Geschichte vom tönenden Bleistift“ musikalisch vorgeführt.

Die Geschichte erzählt von einem Bleistift, der Töne schreibt und macht;

„Wahrscheinlich wäre die „Geschichte vom tönenden Bleistift“ niemals erzählt worden und niemand hätte etwas davon erfahren, wenn Müllers Fritz nicht eines Tages auf der Straße etwas hätte liegen sehen, das mit der Sonne um die Wette funkelte. Neugierig lief er darauf zu. „Ach, nur ein Bleistift!“ sagte Fritz enttäuscht und steckte ihn in seine Hosentasche. Doch als er mit dem Bleistift seine Schularbeiten erledigen wollte, kam er aus dem Staunen nicht mehr heraus: Anstelle von Zahlen und Buchstaben schrieb der Stift wie von selbst lauter Noten: hohe, tiefe, schnelle, langsame – ganze Melodien, die dazu auch noch im Raum zu klingen begannen! Natürlich konnte Fritz seinen Fund nicht lange geheim halten….“ 

Es war eine sehr gelungen Vorstellung, die den Kindern und Lehrern sehr viel Freude bereitet hat und ein zauberhaftes Lächeln auf die Lippen aller gezaubert hat.

 

Vielen Dank noch mal an die Darsteller vom Beethoven-Orchester!!!