espanol

Posadas 2017

Wir, die Kinder der Flitziklasse, haben  an zwei Tagen mit einer Mama aus unserer Klasse eine Pinata gebastelt. Das war viel Arbeit und sie sah toll aus!

Mit unserer Musiklehrerin und mit unserer Spanischlehrerin haben wir ein Theaterstück mit Gesang einstudiert. Am Tag der Präsentation für unsere Patenklasse (die 2b), haben wir uns verkleidet und haben die Geschichte von Maria und Josef vorgeführt. Gemeinsam haben wir dann alle ein spanisches Weihnachtslied gesungen.

Danach gab es den Höhepunkt: die Pinata!!! Das ist eine mexikanische Tradition. Man bastelt einen hohlen Körper aus Pappe mit sieben Zacken (diese stehen für sieben Sünden) und verziert den Körper mit viel buntem Krepp-Papier. Gefüllt wird diese Figur dann mit Süßigkeiten. Anschließend wird sie aufgehängt und die Kinder schlagen mit einem Stock die Pinata kaputt. Die Süßigkeiten fallen heraus und die Kinder sammeln alles mit Freude ein. Mittlerweile ist alles aufgegessen und es hat allen viel Spaß gemacht.