MINT-Projekt der Froschklasse

Unser Vorlesetag am 15. November 2019

Am 15. November 2019 war die Telekomstiftung bei uns in der Klasse 3a. Es wurde uns eine Geschichte vorgelesen. Die Geschichte heißt „Minus Drei und die wilde Lucy – der große Vulkan-Wettkampf“. In dem Buch ging es darum, dass Minus Drei, ein Dinosaurier, einmal in den Urlaub fahren möchte und deshalb an einem Wettbewerb teilnimmt, bei dem man einen Familienurlaub gewinnen kann. Aber sein Haustier Lucy, das kleine Urmädchen, ist zu klein für den Wettbewerb. Doch alles geht schief, denn Großtante und Großonkel Drei tauschen Lucy gegen einen Gigantosaurus aus. Was nun passiert? Lest doch die tolle Geschichte einmal selbst 
Anschließend haben wir verschiedene Stationen zum Thema „Dinosaurier“ bearbeiten können. Wir haben selbst einen Vulkan aus Spülmittel, Essig, Backpulver, roter Lebensmittelfarbe und Alufolie gebaut, der sogar ausgebrochen ist. Außerdem konnten wir ein Gipsdinoskelett bauen. Eine der Mitarbeiterinnen hatte ein Tablet dabei. Wir hatten darauf die Möglichkeit ein Wettrennen mit fünf verschiedenen Tieren (Elefanten, Kängurus, Fledermäuse, Tiger und Faultiere) zu machen. Die letzte Station waren Ausmalbilder zu den verschiedenen Dinosaurierarten. Zum Schluss haben wir alle ein Buch bekommen. Viele Kinder hatten Gummidinosaurier mitgebracht, die wir nach unterschiedlichen Arten sortiert und beschriftet haben, wie zum Beispiel der Tyrannosaurus Rex und der Triceratops.
Es war rundum ein toller Vorlesetag für uns.

Geschrieben von Charu, Matilda und Frida
aus der Klasse 3a

mint_projekt1.jpeg

Ansprechpartner

Schulleitung: Eva Schmitt
stellv. Schulleitung: Sebastian Scholz
Sekretariat: Frau Jacobs
Mittwoch von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Freitag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Adresse

GGS Stiftsschule
Theaterstr. 60
53111 Bonn
Tel. 0228-773594

Rechtliche Links

REDAXO 5 rocks!